Zum Hauptinhalt springen

Einzelansicht RBS-Berichte

Ein tolles Wochenende zum Saisonabschluss...

...oder doch besser zum Saisonstart?

Egal, für die Anwesenden war es auf jeden Fall eine gelungene Veranstaltung.

Nach einer tollen Saison fand am 09. und 10.03.2019 ein krönender Abschluss statt. Der Veranstaltungsort war schon eine echte Sensation: Günter Valtinke hat nicht nur einige schicke Fahrzeuge am Start des Retro-Berg-Cups, sondern er ist auch Herr einer Burg in der Eifel, welche er für unser Treffen zur Verfügung gestellt hat. Und die schöne Wildenburg ist wirklich sehenswert.

Zu der guten Verpflegung an beiden Tagen wurde den Teilnehmern auch eine interessante Führung durch das Anwesen angeboten. Neben den gemütlichen Räumen in der Burg gibt es auch ein original erhaltenes, ungemütliches Verlies sowie eine Kirche aus den 18. Jahrhundert. Diese war früher einmal ein Rittersaal mit Nebenräumen. Die Grundmauern der Burg reichen, wenn ich richtig aufgepasst habe, bis ins 12. Jahrhundert zurück.

Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals bei Anja und Günter für die gute Betreuung und Bewirtung bedanken. Das Wetter war übrigens typisch Eifel: Sonnenschein und (überwiegend) Regen.

Ein unbekannter Spender hat einige Pokale gestiftet. Oliver und Maik konnten den ersten sechs der Wertung sowie unserer einzigen eingeschriebenen Fahrerin Margret die Trophäen überreichen (siehe Fotostrecke).

In einigen Wochen geht es wieder los. Ab April bis in den Oktober hinein werden wieder Punkte vergeben. Bringt die Autos in Schuss, wienert sie, bis der Glanz in den Augen weh tut und bringt zu den Veranstaltungen neben Ehrgeiz vor allem Spaß an der Freud mit.

Bis dahin bleibt gesund und munter!

 

Bericht von Uwe Ellebrecht

 

Hier geht es zu den Fotos »